Bauwesen & Handwerk


Mobile Checklisten auf Tablets oder Smartphone sorgen für Transparenz auf der Baustelle


Keine „Zettelwirtschaft“ mehr... Fehlende Dokumentation, unklare Sachverhalte und hoher Zeitaufwand bei der Dokumentation sind heute nicht mehr zeitgemäß.

Auftragserfassung, Mängelmanagement und mobile Checklisten per Tablet inkl. genauer Fotodokumentation sind heute schon bei vielen Ausschreibungen gewünscht und ein Zeichen von professioneller Arbeitsweise.

dataPad® ist IHRE Lösung zur mobilen Dokumentation auf Basis personalisierter Formulare.
Infofolder – mobiles Arbeiten


Vorteile von dataPad®


  • offline und online bedienbar
  • mit Fotodokumentation und Unterschriftenfeld
  • Kostenlose Schnittstelle zu Ihrer bestehenden Datenbank
  • laufende Updates
  • Zeit – und Kostenersparnis
  • Datensicherheit / Verschlüsselung
  • permanente Weiterentwicklung der Features
  • Vermeidung von Fehlern und Rechtsstreitigkeiten
  • Hotline

dataPad® ermöglicht Ihnen den Umstieg auf ein mobiles System zur Daten-, Zeit- und Leistungserfassung. Dabei erstellen wir für Sie auch die maßgeschneiderten Vorlagen zur mobilen Datenerfassung auf Tablets oder Smartphones.


Nutzen Sie die Möglichkeit eines unverbindlichen Beratungsgesprächs!

Kontaktieren Sie uns!


"dataPad® hat uns die Arbeit unglaublich vereinfacht. Die Zeitersparnis ist in unserem Geschäftsfeld dabei ganz klar der größte Vorteil. Ich schaffe es heute eine Rücknahme eines Reihenhauses in 45 Minuten abzuwickeln – inklusive aller Anmerkungen, Fotos, Zählerablesung und der Unterschrift des Mieters. Die Daten werden noch von der Übergabeadresse per E-Mail an die Hausverwaltung, den Mieter und unser Backoffice versendet. Fertig! Selbst für Sanierungsaufträge wurde uns ein maßgeschneidertes elektronisches Formular zur Verfügung gestellt. Sollten doch einmal Fragen auftreten, bekommen wir seitens der dataPad® Hotline immer schnell und umkompliziert Hilfe. Für mich ist ein Zurück zu Papierformularen, Eintippen von Daten in den PC, das Überspielen von Fotos von der Kamera auf den PC und das benennen der Fotos nicht mehr vorstellbar!"



Sonja Hofbauer | Alpenland