Förderungen zur Digitalisierung

in Deutschland

Förderungen zur Digitalisierung eröffnen DIE Gelegenheit mit der dataPad® Business Lösung,  sämtliche analoge Arbeitsprozesse in digitale Workflows zu transformieren.

Förderungen zur Digitalisierung sollen Unternehmen bei der Umsetzung von Investitionen in die digitale Infrastruktur und einer prozessübergreifenden Weiterentwicklung der (bestehenden) Geschäftsprozesse unterstützen. Die perfekte Gelegenheit, Ihre analogen Prozesse zu digitalisieren und dem Klemmbrett endgültig Lebewohl zu sagen.

Gerne informieren wir unsere Follower über neue, interessante Förderungen.

Eine umfassende Förderung zur Digitalisierung ist gefragt!

… und dataPad® als SaaS Business Lösung bietet Ihnen eine Software zur Auftragsplanung + einer Doku App für Ihr Team. Die Anbindung an ein ERP Systems steigern den Mehrwert Ihres Digitalisierungsprojektes 😊

Was bringt Ihnen das? Ihr Investment wird:
30% bis zu 50% Förderung
Hohe Zeitersparnis und weniger Stress
stärkt die Wettbewerbsfähigkeit
und macht das Unternehmen attraktiv für MitarbeiterInnen

Hausverwaltungen,  Facility-Management,  Ziviltechnikbüros sowie  KMU im Bereich Anlagentechnik profitieren bereits von den vielen Vorteilen der dataPad® SaaS Business Lösung.

Digitale Hausverwaltung
Ziviltechnikbüros
Facility-Management
KMU in Bereich Anlagentechnik

Die mobile Darstellung und Erfassung aller erforderlichen Daten beschleunigt die Prozesse enorm und gibt deutlich mehr Flexibilität im Field – Service. dataPad® kann an jedes bestehende ERP-Programm angebunden werden.

Automatisierter Datenaustausch für hohe Effizienz im betrieblichen Ablauf.

digitale Geschäftsprozesse
bessere Organisation
einheitliche Struktur
signifikante Zeitersparnis

Gewinnen auch Sie bessere und standardisierte Daten zur Weiterverarbeitung und profitieren Sie von einer signifikanten Zeitersparnis.

Übersicht der Digitalisierungsförderungen 2024

Unten angeführt finden Sie eine Liste mit den aktuellen Förderportalen, rund um die Themen Digitalisierung und Innovation, welche in Deutschland angeboten werden.

Machen Sie eine erste Stichprobe, ob diese Kriterien auf Ihr Digitalisierungsvorhaben mit dataPad® zutreffen. !

Förderungen zur Digitalisierung in Deutschland

Überblick
(Standort: ganz Deutschland)

„go-digital“

Zuschuss bis 16.500€, 50 % Förderquote

Das Förderprogramm für Digitalisierungsmaßnahmen “go-digital” des BMWI erhalten Unternehmen mit höchstens 99 Mitarbeiter*innen und einem einen maximalen Umsatz von bis zu 20.000.000€. Das Programm bezuschusst Beratungsleistungen für Projekte, welche die IT-Sicherheit, die digitale Markterschließung oder die Digitalisierung von Geschäftsprozessen transformiert. Es werden maximal 30 Beratertage mit einem Höchstsatz von 1.100€ gefördert. Die Beratung darf bei go-digital ausschließlich durch autorisierte Dienstleister geschehen. Der Großteil unserer Partner besitzt diese Zertifizierung und darauf sind wir sehr stolz. Melden Sie sich bei uns und wir vermitteln Ihnen einen Partner mit go-digital Zertifizierung!

Falls Sie das Förderprogramm go-digital interessant finden, können Sie in unserem Artikel „go-digital – Staatliches Förderprogramm“ mehr darüber lesen.

„BIG Digital“

Zuschuss bis 550.000€, 50 % Förderquote

Das Land Brandenburg unterstützt mit Ihrem Innovationsgutschein „BIG“ sowohl die Konzeption als auch die Umsetzung Ihrer Digitalisierungsmaßnahmen.

Die Unternehmen können hierbei für die Beratung und das Training bis zu 50.000€ und für die letztliche Implementierung 500.000€ erhalten. Die Beratung als auch die Schulung ist auf 6 Monate begrenzt förderfähig. Die Implementierung ist auf 36 Monate förderfähig.

„Digitalisierung in Kultureinrichtungen für eine zukunftssichere Erholung nach der COVID-19-Pandemie“

Zuschuss mindestens 200.000€ bis höchstens 1.500.000€, 100 % Förderquote, Förderung als Zuschuss

Zur Erholung von Rückschlägen der COVID-19-Pandemie fördert das Land Brandenburg Kultureinrichtungen bei der Digitalisierung. Genauer gesagt erhalten Sie die Förderung für die Schulung und Qualifikation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Zusammenhang mit der Implementierung der neuen digitalen Infrastruktur (Paket Schulung) oder für Beratungsdienstleistungen zur Vorbereitung und Umsetzung von Digitalprozessen sowie für die Beschaffung und Integration von digitaler Infrastruktur und die Ausarbeitung von digitalen Angeboten (Arbeitspaket Infrastruktur/ Implementierung)

Bei der Investitionen können folgende kulturelle Einrichtungen Zuschüsse erhalten:

  • kommunale und nichtwirtschaftliche Kultureinrichtungen
  • Einrichtungen der kulturellen Bildung und der Soziokultur
  • Veranstalter von Musik- und Theaterfestspielen
  • Stiftungen des öffentlichen Rechts, aus dem Bereich Kultur

Der Sitz oder die Niederlassung der Kultureinrichtung muss im Land Brandenburg liegen. Außerdem müssen noch weitere Bedingungen erfüllt werden, denn Sie müssen unter anderem den Zugang zu Veranstaltungen barrierefrei gestalten, soweit das Investitionsvorhaben dies zulässt. Hinzu kommt, dass ihre Einrichtung der Öffentlichkeit kostenlos oder zu geringen Entgelten zugänglich sein muss, wobei der Eintritt maximal 50% der Leistungskosten entsprechen darf. Des Weiteren benötigen Sie zur Antragstellung ein Konzept, welches Bedarf und Ziele des Projektes beschreibt.

Zusammen in eine digitale Zukunft

Wir als langjährig erfahrener Technologiepartner für mobile Lösungen stehen bereit, um Sie bei diesem entscheidenden Schritt zu begleiten.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit Ihr Unternehmen fit für die digitale Zukunft zu machen. Wir stehen bereit, um Ihnen den Übergang zu erleichtern und Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen. 🚀

Interessiert? 

Maximilian Bukovnik

Kundenberatung
dataPad_Ursula_Haimberger_Profilbild

Ursula Haimberger

GF dataPad GmbH
dataPad_Mag_Klaus_Hitzenberger_Profilbild

Mag. (FH) Dipl.-Ing. Klaus Hitzenberger

Digitalisierung
Menü